Akuter Durchfall lässt sich in der Regel gut pflegerisch auffangen, sollte in seinen möglichen körperlichen Auswirkungen aber nicht unterschätzt werden.

Durchfall in der Pflege
Akute Durchfallerkrankungen in der Pflege: eine besondere Herausforderung

Akute Durchfallerkrankungen stellen eine besondere Herausforderung in der Pflege dar. Zum einen macht die mit dem Durchfall in der Regel einhergehende Stuhlinkontinenz einen rechtzeitigen Gang zur Toilette bei der häufig einge-schränkten Mobilität oft unmöglich, zum anderen muss es manchmal aber sehr schnell gehen und das Schamgefühl der Betroffenen darf nicht außer Acht ge-lassen werden. In der Regel ist der akute Durchfall nur eine kurzfristige Gesund-heitsstörung, deren Symptome sich auch mit traditionellen Heilmitteln gut lin-dern lassen. So sind geriebene Äpfel seit jeher als Hausmittel gegen Durchfall bekannt.

 

Erfahren Sie mehr, und klicken Sie HIER für kostenfreie Informationen zum Thema "Durchfall bei pflegebedürftigen Menschen!